Layout

Montag, 26. Dezember 2011

KW52 - Christmas in Kramsach

Weihnachten feierten wir dieses Mal bei Oma Agnes in Kramsach.
Sophie hat sogar einen Luftsprung gemacht, als Sie IHR Filly-Schloss vom Christkind geschenkt bekommen hat - und mit all den hübschen Kleidern, die das Christkind auch gebracht hat wurde natürlich gleich eine kleine Modenschau aufgeführt.












Credits:
Deena Rutter - 'Jolly Holiday' Collection
Alpha-Freebie: "Peppermint Stick" Alpha by Wishing Well Creations
Sketch: pagemaps.com

Sonntag, 25. Dezember 2011

KW51 - the most wonderful time of the year























Credits:
Wordart: Deena Rutter - JOLLY HOLIDAY Collection
PP & Embellis: Dianne Rigdon - Be Merry
Template: Simply Tiffany Studios # 52 Thursday Template no. 33

Samstag, 24. Dezember 2011

Fröhliche Weihnachten

- Tannengeflüster -
 (James Krüss)

Wenn die ersten Fröste knistern,
In dem Wald bei Bayrisch-Moos,
Geht ein Wispern und ein Flüstern
In den Tannenbäumen los,
Ein Gekicher und Gesumm
Ringsherum.

Eine Tanne lernt Gedichte,
Eine Lärche hört ihr zu.
Eine dicke, alte Fichte
Sagt verdrießlich: "Gebt doch Ruh!
Kerzenlicht und Weihnachtszeit
Sind noch weit!"

Vierundzwanzig lange Tage
Wird gekräuselt und gestutzt
Und das Wäldchen ohne Frage
Wunderhübsch herausgeputzt.
Wer noch fragt: "Wieso? Warum?!
Der ist dumm.

Was das Flüstern hier bedeutet,
Weiß man selbst im Spatzennest:
Jeder Tannenbaum bereitet
Sich nun vor aufs Weihnachtsfest,
Denn ein Weihnachtsbaum zu sein:
Das ist fein!


In diesem Sinne - Fröhliche Weihnachten!

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Adventkalender Türchen # 21 - ...die Weihnacht kimmt glei


 


Am Kranz brennt oa Kerzerl,
in dös Liacht schaug i gern;
jetzt san´s no vier Wocha
zum Geburtstag des Herrn!
Schum schei, dideldei!
Die Weihnacht kimmt glei!

Zwoa Kerzerl machn heller,
und da Glanz breit´si aus;
dahoam bei da Muatta
riacht´s scho bsunders durchs Haus!
Schum schei, dideldei!
Die Weihnacht kimmt glei!

Drei Kerzerl am Adventkranz
machen gräßer den Schein,
und i greui mi,
weil die weihnacht kimmt glei!
Schum schei, dideldei!
Die Weihnacht kimmt glei!
 
Alle vier Kerzerl brenna,
der Advent is glei um,
und da Vada putzt´n Christbaum,
und d´Muatta richt´d´Stub´n!
Schum schei, dideldei!
Die Weihnacht kimmt glei!


 

Nun naht das große Fest mit Riesenschritten - freut ihr Euch schon?
Habt ihr alle Vorbereitungen abgeschlossen oder habt ihr noch Lust auf  Kekserl und Konfekt backen?

Für alle Spätentschlossenen hab ich noch ein wunderbares und einfaches Rezept bei Kathrin gefunden.

Kinder, ich sag's euch - einfach himmlisch!  


Mini-Orangenstollen 

Zutaten:
(für ca. 2 Bleche)
50 dag Mehl
25 dag  + 7,5 dag Butter
15 dag Sultaninen/Rosinen
100 ml Milch
10 dag Aranzini, sehr feingehackt
10 dag Mandeln, gemahlen
9 dag Zucker
2 Päckchen Trockengerm
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
50 ml + 4 ELOrangensaft (am besten frisch ausgepresst)
1-2 EL Staubzucker
Schale einer Orange, abgerieben (oder ersatzweise Orangenaroma)

Zubereitung: 
25 dag Butter schmelzen, die Milch unterrühren
Das Mehl mit Trockengerm, Vanillezucker,  Zucker,  Salz,  gemahlenen Mandeln, der Orangenschale, den Aranzini und den Sultaninen in einer großen Schüssel mischen.
Die Butter-Milch-Mischung und den Orangensaft mit einem Mixer mit Knethaken  unterarbeiten und den Teig einige Minuten kneten (er soll noch recht feucht sein).

Den Teig an einem warmen Ort bis zu 1½ Stunden gehen lassen; sein Volumen soll deutlich zunehmen.
(Ihr könnt den Teig auch zugedeckt im Backrohr mit Einstellung Heißluft  bei 50 Grad gehen lassen.)

Vom Teig etwa Walnuss- bis Grießnockerl-große Stücke abstechen, zu kleinen Stollen (Nockerl) formen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen.
Mit einem Küchentuch bedeckt, nochmals 15 Minuten gehen lassen, inzwischen den Backofen auf 190°C vorheizen. (Einstellung: Ober -und Unterhitze).

Die Ministollen auf der mittleren Schiebeleiste ca. 15-20 Minuten backen. 

In der Zwischenzeit 7,5 dag Butter für den Guss schmelzen, mit den 4 EL Orangensaft und dem Staubzucker verrühren.
Den fertig gebackenen Stollen auf aus dem Backofen nehmen und noch warm mehrmals mit dem Guss bestreichen, bis dieser aufgebraucht ist.
Achtung! Nicht alles gleich für's erste Blech verwenden, wenn Ihr ein zweites Blech noch im Ofen habt ;-)

Die Ministollen gut auskühlen lassen und in einer Dose aufbewahren.
Bei kühler und trockener Lagerung halten sie sich bis zu vier Wochen.

Das Rezept gibt's auch auf http://www.chefkoch.de!
 


... und wer's bis hier geschafft hat, dem verrate ich, wo sich das 22. Türchen öffnen wird:
.....schaut rein bei Dagmar

Sonntag, 18. Dezember 2011

KW 50 - Every Moment with you























Credits:
Viva Artistry - 'Life composition'
part of the Daily Digi Files - December 2011

Sonntag, 11. Dezember 2011

Ihr wollt Papier sehen???? Na klar - oder Pipilonia Challenge #12

Sindra hat im Dezember wieder eine ganz besonders reizvolle Aufgabe auf ihrem Blog gestellt:
Challenge Dezember 2011: Ein Zitat oder eine Lebensweisheit muss her
und wie ihr alle wißt, bin ich Zitate - Fan.

Hier ist nun meine Umsetzung der Aufgabe:























Ausgewählt habe ich folgendes Zitat:

Nimm Dir Zeit zum Nachdenken, 
aber wenn die Zeit zum Handeln gekommen ist,
hör auf zu Denken und geh los! 

Andrew Jackson

Credits:
Papiere und Blumen sind von Prima Marketing,
Stanze : Marianne Creatables

Mittwoch, 7. Dezember 2011

KW 49 - Sophie und der Krampus























Credits:
'Vintage Holiday' by Robyn Meierotto, DesignHouseDigital

KW 48 - November Abend

...ich schulde Euch noch mein Bild zur KW 48 - hier ist es:

November Abend 2011



























Credits:
'Vintage Holiday' by Robyn Meierotto, DesignHouseDigital

Montag, 5. Dezember 2011

Adventkalender Türchen 5

Leider scheint mich wirklich der Krampus ein bisserl mitgenommen zu haben...
wie Bine so schön formuliert hatte.

Hier ist nun mein Türchen - eine 'Last Minute Deko' - Idee:



































Man nehme einen Reisig-Kranz, einige Filz-Anhänger, wunderschönes Karo-Band in Weihnachtsfarben, einige kleine Christbaum-Kugeln, Schneesterne aus Papier,
Salzteig, Holz und dekoriert damit den Kranz. - Einfach wie es Euch gefällt.


Ich hoffe Ihr seid mir nicht allzu böse wegen der Verspätung. Ich verrate Euch dann später, wer das 6. Türchen für Euch öffnet.

....und hier ist es auch schon - Türchen Nr. 6 findet Ihr bei Angelika.

Fröhliche Adventzeit!

... und schon bald bist du ein Schulkind